Herzlich Willkommen auf www.dorf-kreuzberg.de

Die Glocken läuten wieder: Renovierung des ev. Gemeindezentrum Kupferberg

20121125-evKircheDas ev. Gemeindezentrum Kupferberg wird verschönert und -leider vorhandene- Schäden beseitigt.
Das im Jahre 1964 errichtete Gebäude ist ein wunderbares Zentrum unserer Gemeinde und bedarf unserer Aufmerksamkeit.

In den vergangenen Jahren mussten immer wieder Schäden, insbesondere im Kellerbereich behoben werden. So auch jetzt wieder. Die unteren Räume werden von Nässeschäden befreit und sollen einer neuen Nutzung zugeführt werden. Punkt 11 Gottesdienste, Freiluftgottesdienste und ähnliche Veranstaltungen stehen bereits jetzt für das nächste Jahr auf dem Kalender. Freuen Sie sich mit uns auf diese Ereignisse.

Außerdem musste die Heizungsanlage erneuert werden, da die bisherige Anlage nicht mehr den gesetzlichen Vorgaben entsprach. Einige Bäume mussten entfernt werden; sie hatten das Gebäude teilweise schon beschädigt und stellten außerdem eine erhebliche Gefahr dar. Es drohten Äste herabzufallen. Die Ersatzbepflanzung schreitet voran. Stolperfallen im Eingangsbereich zum Gebäude wurden entfernt. Der Eingang wurde neu hergerichtet und ist nunmehr barrierefrei gestaltet. Im nächsten Jahr wollen wir im Eingangsbereich einen Brunnen installieren. Einige Erdanker für die Blitzschutzanlage wurden neu verlegt. Aufgrund der Vorlauffristen bei den ausführenden Firmen wird der Abschluss erst im nächsten Jahr möglich sein. Die Brandschutzmaßnahmen im vorbeugenden Bereich wurden auf den neuesten Stand gebracht.
Nachdem die Glocken einige Zeit schwiegen, läuten sie seit dem 23.11.2012 wieder. Der alte aus Metall gefertigte Glockenstuhl musste erneuert werden, der neue aus Holz gefertigte Glockenstuhl wurde installiert und somit klingen die Glocken jetzt "weicher" und schöner. Im nächsten Jahr wird der Glockenturm von Algen, Moos befreit und neu gestrichen.

Außerdem wird die Beleuchtung auf einen modernen, sicherheits- und umweltgerechten Bedarf umgestellt. Das Gebäude muss von außen noch gesäubert und das Dach einer Inspektion unterzogen werden. Die Innenarbeiten schreiten auch voran. Für diese Arbeiten benötigen wir noch etwas Zeit.

An dieser Stelle bedanken wir uns bei den beteiligten Firmen für die hilfsbereite Unterstützung bei der Verwirklichung unserer Vorgaben. Ein besonderer Dank gilt Herrn Architekt Dipl.-Ing. Pütz, Wipperfürth, der die Planung und Ausführung der Arbeiten begleitet und uns in allen Fragen mit seiner fachlichen Kompetenz stets zur Seite steht. Dieses macht Herr Pütz unentgeltlich!! Ein Engagement der besonderen Art.

Bei Fertigstellung aller Arbeiten informieren wir Sie erneut und laden Sie schon heute zu einem Besuch bei uns ein. Wir freuen uns auf Sie!